Allgemeine Bedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. ANWENDBARKEIT
Verkauf, Lieferungen und Leistungen von ENTREMATIC BELGIUM NV erfolgen immer auf der Basis der nachfolgend genannten allgemeinen Geschäftsbedingungen, ungeachtet der Art und Weise, wie die Bestellung aufgegeben wurde, sofern nichts anderes ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurde. Einzig und allein aufgrund der Tatsache, dass der Kunde (damit ist jede natürliche oder juristische Person gemeint, die Produkte oder Leistungen von ENTREMATIC BELGIUM NV abnimmt) mit ENTREMATIC BELGIUM NV Verhandlungen führt, eine Bestellung aufgibt und/oder einen Vertrag schließt, akzeptiert er die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine oder besondere Geschäftsbedingungen, die nicht von ENTREMATIC BELGIUM NV erstellt wurden, sind nicht anwendbar und werden hierbei ausdrücklich abgelehnt.

2. BESTELLUNG
Die Bestellungen oder die Verträge sind erst gültig und müssen erst ausgeführt werden, nachdem sie ausdrücklich von ENTREMATIC BELGIUM NV angenommen und bestätigt wurden.

3. LIEFERUNG
Die Incoterms 2020 werden befolgt. Bei FCA-Sendungen, ungeachtet des Lieferortes, wird die Ware in allen Fällen auf Risiko des Empfängers ab dem Ausgang aus den Lagern von ENTREMATIC BELGIUM NV oder externer Lager, die im Namen von ENTREMATIC BELGIUM NV genutzt werden, befördert. Im Falle von Verzögerungen, fehlender Ware, Beschädigung usw. muss der Empfänger den Spediteur vor der Abholung rechtmäßig in Regress nehmen.

4. LIEFERFRIST
Die Lieferfristen oder Liefertermine werden nur zur Information und unverbindlich angegeben. Die Überschreitung dieser Frist – aus welchem Grund auch immer – gewährt dem Kunden niemals das Recht auf eine Entschädigung. Außerdem hat der Kunde nicht das Recht, den Vertrag oder die Bestellung zu kündigen/stornieren und/oder die Annahme der Ware und/oder die Erbringung der Leistungen und/oder der Zahlung zu verweigern.

5. REKLAMATIONEN
Im Falle beschädigter, fehlender oder falsch gelieferter Ware muss der Empfänger den Versand verweigern oder die Lieferung nur unter Vorbehalt annehmen. Reklamationen oder Anfechtungen/Beanstandungen müssen schriftlich innerhalb von fünf Kalendertagen nach dem Tag der Lieferung oder Ausführung, unter Beifügung des CMR-Originals, mit einer vollständigen und genauen Beschreibung des Schadens und mit Fotos des beschriebenen Schadens, mitgeteilt werden. Ohne schriftliche Erlaubnis von ENTREMATIC BELGIUM NV hat keine einzige Rücksendung Rechtsfolgen für den Kunden. Die Produkte, von denen ENTREMATIC BELGIUM NV akzeptiert, dass sie defekt oder unbrauchbar sind, werden vollständig oder teilweise ersetzt bzw. gutgeschrieben, wobei der Käufer aus keinem einzigen Grund Anspruch auf eine Entschädigung erheben kann. Mangels einer schriftlichen Beanstandung gelten die auf den Lieferscheinen oder Frachtbriefen angegebenen Daten als exakt. Das Bestehen etwaiger Reklamationen entbindet den Kunden nicht von der Pflicht, alle Rechnungen rechtzeitig zu begleichen.

6. HÖHERE GEWALT
Im Falle höherer Gewalt hat ENTREMATIC BELGIUM NV das Recht, entweder die Lieferung oder die Erfüllung des Vertrages auszusetzen, bis die Umstände, die die höhere Gewalt verursacht haben, nicht mehr vorhanden sind, oder den noch nicht vollständig erfüllten Vertrag zu kündigen und die bereits gelieferten Produkte oder Leistungen in Rechnung zu stellen. Der Kunde hat auf keinen Fall Anspruch auf eine Entschädigung.

7. EIGENTUMSVORBEHALT
Verkauf und Lieferung erfolgen immer unter der aufschiebenden Bedingung der vollständigen Zahlung. Die gelieferten Produkte bleiben Eigentum von ENTREMATIC BELGIUM NV, bis der Kunde alle seine Pflichten erfüllt hat, darunter unter anderem die Zahlung des vollständigen Verkaufspreises und dazugehöriger Beträge (Kosten, MwSt., geschuldete Gebühren/Vergütungen/Entschädigungen). Bis zu diesem Datum und ab der Lieferung trägt der Käufer die Verantwortung für etwaige Schäden, die der Ware zugefügt werden können bzw. die die Ware verursachen könnte, aus welchem Grund auch immer. Bei Zahlungsverzug hat ENTREMATIC BELGIUM NV das Recht, die gelieferten Produkte wieder beim Kunden auf dessen Risiko und Kosten abzuholen, sogar dann, wenn diese bereits installiert sind und ohne gerichtliche Intervention. Wenn der Kunde die Produkte vor Eigentumsübergang weiterverkauft, wird der Kunde ein Bevollmächtigter von ENTREMATIC BELGIUM NV und hat ENTREMATIC BELGIUM NV Anspruch auf alle sich aus diesem Weiterverkauf ergebenden Einnahmen.

8. GEISTIGES EIGENTUM
ENTREMATIC BELGIUM NV behält sich ausdrücklich alle ihre geistigen Eigentumsrechte im weitesten Sinne des Wortes vor, unter anderem an ihren Patenten, Warenzeichen, Handelsnamen, Urheberrechten, Zeichnungen, Modellen und ihrem Know-how. Alle geistigen Eigentumsrechte sind und bleiben alleiniges Eigentum von ENTREMATIC BELGIUM NV. ENTREMATIC BELGIUM NV kann jederzeit die Nutzung und/oder Abbildung ihrer geistigen Eigentumsrechte untersagen.

9. PREISE UND ZAHLUNG
Preise, Steuern, Versandkosten, Versicherung und Installation der Produkte und Leistungen von ENTREMATIC BELGIUM NV werden auf der Rechnung angegeben. Schwankungen/Änderungen bei den Wechselkursen, Einfuhrzöllen, Versicherungs- bzw. Frachttarifen und Kaufpreisen können ENTREMATIC BELGIUM NV zu einer Änderung der Preise veranlassen. Unsere Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum zahlbar, sofern bei der Bestellung nichts anderes vereinbart wurde. Die Ware wird am Liefertag in Rechnung gestellt. Die Zahlungsfrist beginnt am Rechnungstag. ENTREMATIC BELGIUM NV kann die Lieferung von Produkten oder Leistungen bis zur vollständigen Zahlung aussetzen. Bei Zahlungsverzug werden auf den geschuldeten Rechnungsbetrag von Rechts wegen und ohne dass eine Inverzugsetzung erforderlich ist, vertraglich festgelegte Verzugszinsen in Höhe von 12 % mit einem Mindestsatz von EUR 25 pro Rechnung als Entschädigung für außergerichtliche Inkasso- und Bearbeitungsgebühren erhoben. Außerdem werden dem Kunden sämtliche Kosten für etwaige Gerichtsverfahren und deren Vollstreckung in Rechnung gestellt, sowie alle Kosten und Honorare des Anwalts, den wir engagieren müssen, sowohl für die außergerichtlichen als auch die gerichtlichen Schritte bei Inkassoverfahren. Bei Zahlungsverzug wird außerdem der Saldo aller anderen Rechnungen von Rechts wegen vollständig einforderbar, ungeachtet ihrer Fälligkeit und sogar dann, wenn diese noch nicht fällig sind, zuzüglich der oben genannten Entschädigungen.

10. VORSCHÜSSE UND KREDITWÜRDIGKEIT
ENTREMATIC BELGIUM NV hat das Recht, vor der Lieferung eines Produkts oder der Erbringung einer Leistung Vorschüsse zu verlangen. Unbeschadet des Rechts, Vorschüsse zu verlangen, kann ENTREMATIC BELGIUM NV auch vollständige Garantien oder sogar die vollständige Zahlung fordern, wenn das Vertrauen in die Kreditwürdigkeit des Kunden erschüttert wird, wie bei Zahlungsverzug, Nicht-Annahme eines Wechsels oder Wechselprotest, der Beantragung von Ratenzahlungen bzw. eines Zwangsvergleichs, gerichtlichen Aktionen gegen den Kunden und/oder jedem anderen nachweisbaren Ereignis. In allen Fällen hat ENTREMATIC BELGIUM NV bis zur vollständigen Zahlung auch ein Zurückbehaltungsrecht an der gesamten Ware, die dem Kunden gehört.

11. GELTENDES RECHT UND GERICHTSSTAND
Auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist belgisches Recht anwendbar. Gerichtsstand für jede Streitfrage bezüglich der Auslegung, Erfüllung und Auflösung dieser Geschäftsbedingungen, die nicht gütlich geregelt werden kann, ist Brüssel. ENTREMATIC BELGIUM NV kann jedoch, nach ihrer Wahl, Gerichtsverfahren vor dem Gericht des Wohnsitzes des Schuldners anhängig machen. Das UN-Kaufrechtsübereinkommen ist nicht anwendbar.

12. VERHALTENSKODEX
Der Kunde bestätigt, dass:

  •  er den Verhaltenskodex von ASSA ABLOY und alle anwendbaren Rechtsvorschriften in Bezug auf Korruptionsbekämpfung, Sanktionen und Exportbeschränkungen anwenden wird;
  •  er nicht auf die eine oder andere Weise mit Personen (natürlichen oder juristischen Personen) verbunden ist, die unter die Sanktionen und Exportbeschränkungen der Vereinten Nationen, der USA, der Europäischen Union oder einer anderen Regierung fallen;
  •  er keine Geschäftsbeziehungen zu derartigen Personen knüpfen wird;
  •  er ENTREMATIC BELGIUM NV sofort informieren wird, sobald ihm ein Verstoß gegen obige Bestimmungen bekannt wird.

Bei einem Verstoß gegen diesen Artikel kann ENTREMATIC BELGIUM NV die Zusammenarbeit mit dem Kunden unverzüglich beenden, ohne dass Letzterer Anspruch auf eine Entschädigung erheben kann.

13. DYNACO ONLINE
Kunden, die DYNACO ONLINE verwenden, werden folgende Regeln zur Verwendung der Software beachten:

  •  Die Anmeldedaten sind persönlich und werden nicht mit anderen Benutzern geteilt.
  •  Der Kunde wird die Software auf korrekte Weise verwenden.
  •  Der Kunde wird Entrematic Belgium sofort informieren, wenn ein Mitarbeiter die Firma verlässt und sein Zugriff zu Dynaco online blockiert werden sollte um Missbrauch zu vermeiden.
  •  ENTREMATIC BELGIUM NV behält sich das Recht vor, den Inhalt von DYNACO ONLINE ohne vorherige Zustimmung des Kunden zu ändern.
  •  ENTREMATIC BELGIUM NV kann nicht für die etwaige Nichtverfügbarkeit von DYNACO ONLINE oder den Verlust von Daten haftbar gemacht werden.
  •  ENTREMATIC BELGIUM NV wird den Kunden informieren, falls seine Bestellung falsche Daten durch einen Fehler in DYNACO ONLINE enthält. Der Kunde kann daraufhin seine Bestellung stornieren oder mit den korrekten Angaben neu bestätigen, ohne dass er dabei Anspruch auf eine Entschädigung erheben kann.

Beim Aufgeben einer Bestellung in DYNACO ONLINE wird eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail verschickt. Aus dieser E-Mail können keine Rechte abgeleitet werden. Die Annahme der Bestellung erfolgt mit einer separaten Auftragsbestätigung.

 

BESONDERE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR LIEFERUNGEN, INSTALLATIONEN UND LEISTUNGEN NACH EINEM VERKAUF IN BELGIEN

1. ANWENDUNGSBEREICH
Diese besonderen Geschäftsbedingungen sind – zusätzlich zu den oben genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen – auf alle Lieferungen, Installationen und Leistungen nach dem Verkauf von ENTREMATIC BELGIUM NV-Produkten oder -Leistungen in Belgien anwendbar.

2. GEGENSTAND DER INSTALLATION
Mit „Installation“ ist gemeint: die Montage, Platzierung und/oder Befestigung der Elemente nach dem von ENTREMATIC BELGIUM NV übermittelten Plan. Für Maßarbeit und/oder den Abriss und das Entfernen alter Türen kann ENTREMATIC BELGIUM NV einen Zuschlag in Rechnung stellen.

3. FACHKUNDIGE INSTALLATION UND AUFGABEN/VERANTWORTUNG
ENTREMATIC BELGIUM NV besteht darauf, dass ihre Produkte auf einer Baustelle montiert werden können, die einerseits komplett dem erstellten Plan entspricht und andererseits die üblichen technischen Anforderungen für eine gute Installation – unter anderem hinsichtlich der Zugänglichkeit/Erreichbarkeit und Versorgungseinrichtungen – erfüllt. Wenn die Baustelle diese Bedingungen nicht erfüllt, trägt der Kunde das Risiko für alle folgenden Handlungen. ENTREMATIC BELGIUM NV und/oder ihre Installationspartner behalten sich insbesondere das Recht vor, ohne jedoch dazu verpflichtet zu sein, die Arbeiten vollständig oder teilweise abzulehnen oder auszusetzen, bis die Bedingungen erfüllt sind. ENTREMATIC BELGIUM NV und/oder ihre Installationspartner sind in keiner Weise für etwaige nachteilige Folgen und/oder Kosten haftbar, auch nicht dann, wenn ein Produkt dennoch ohne Erfüllung der genannten Bedingungen montiert wird.

4. INSTALLATIONSFRIST UND ANWESENHEIT DES KUNDEN
Wie bei den Lieferungen (siehe weiter oben) wird der Installationstermin annähernd angegeben und wird daher kein verbindlicher, fester Termin genannt. Der Kunde (oder ein Bevollmächtigter) muss während der Installation anwesend sein, unter anderem für den Zugang zur Baustelle und für etwaige Fragen. Bei der Fertigstellung der Installation geht der Installateur zusammen mit dem Kunden den Abnahmebericht durch. Dieser Bericht wird von beiden unterzeichnet. Wenn der Kunde nicht selbst anwesend (oder zumindest vertreten) ist, wird der Bericht vom Installateur erstellt und unterzeichnet. Ein derartiger Bericht gilt als ausreichender Beweis für die Abnahme und die im Bericht genannten Fakten.

5. HAFTUNG UND REKLAMATIONEN
Wenn die gelieferten Produkte beschädigt oder unvollständig sind oder im Falle eines Irrtums bzw. bei jedem anderen Konformitätsmangel ist der Kunde verpflichtet, die Annahme der Produkte zu verweigern oder nur unter schriftlichem Vorbehalt anzunehmen. Jede Reklamation bezüglich der gelieferten Produkte muss ENTREMATIC BELGIUM NV schriftlich innerhalb von fünf Werktagen nach Empfang übermittelt werden, unter Angabe des Zeichens des Frachtbriefs und unter Beifügung des CMR-Originals, mit einer vollständigen und genauen Beschreibung des Schadens und mit Fotos des gleichen Schadens. Nach dieser Frist gelten die Produkte als endgültig vom Kunden angenommen und wird keine einzige Reklamation in Betracht gezogen. Die Garantie von ENTREMATIC BELGIUM NV ist auf die Qualität der ENTREMATIC BELGIUM NV-Produkte beschränkt. Wenn diese Produkte Mängel aufweisen, ist unsere Pflicht – nach unserem Ermessen – in allen Fällen, unabhängig von den Folgen des Mangels, auf die Reparatur oder den alleinigen Umtausch der defekten Produkte beschränkt, wobei jegliche Entschädigung für den Kunden oder Dritte ausdrücklich ausgeschlossen ist, außer bei einem vorsätzlichen Fehler unsererseits. Wir sind in keinem Fall haftbar, weder vertraglich noch außervertraglich, für die Schäden, die Personen oder Produkten zugefügt werden, wobei es sich nicht um die gelieferten Produkte oder die Produkte handelt, die den Gegenstand unserer Leistung darstellen.

6. WARTUNG UND KUNDENDIENST
Wartung und Kundendienst für die Produkte von ENTREMATIC BELGIUM NV stellen den Gegenstand eines ausdrücklichen und schriftlichen Vertrages dar, den der Kunde bei ENTREMATIC BELGIUM NV anfordern kann.