Erstes Dynaco S-631 Rigid Tor in Belgien installiert

19 Februar 2016
Erstes Dynaco S-631 Rigid Tor in Belgien installiert

Vor kurzem wurde bei dem Kunden Mosacier, einer Abteilung von Arcelor Mittal, das erste Dynaco S-631 Rigid Tor installiert.

Der Kunde benötigte ein Tor zum Lagerraum, wo Stahlspulen von 30 Tonnen gelagert sind. Die Geschwindigkeit war ihm, wegen der großen Anzahl von Lastwagen, die täglich ein- und ausfahren, sehr wichtig. Es war außerdem auch notwendig, eine konstante Temperatur von 12 ° C zu behalten um so Kondensation auf den Spulen zu verhindern. Der Kunde ist sehr zufrieden mit seinen flexiblen Dynaco Tore; ein neues Dynaco Tor schien ihm logisch zu sein. Aber die Lage war problematisch: es gab in der Decke nicht genug Platz um das Tor innen zu installieren, und für eine Außeninstallation musste die Fassade geändert werden.

Das Dynaco S-631 Rigid brachte die Lösung. Seine Betriebsdrehzahl entspricht den Anforderungen auf der Ebene der Verkehr und der Temperatur. Gleichzeitig vermeidet das feste Torblatt die Notwendigkeit, zwei Tore zu installieren. Die Investition lohnt sich auf jedem Fall. Der Kunde ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis und stellte fest, dass die Qualität des Dynaco S-631Rigids viel höher ist als die eines normalen Sektionaltores.