Dynaco Kategorie 2 Atex-Tor bei Evonik Nutrition & Care installiert

3 Juni 2019
Atex Tor bei Evonik

Evonik Nutrition & Care in Dossenheim (Deutschland) produziert Werkstoffe. Aufgrund dieser Aktivität ist Evonik an mehreren Stellen mit explosionsgefährdeten (Atex) Umgebungen konfrontiert. Gemeinsam mit seinem lokalen Vertriebspartner installierte Entrematic Belgien ein Dynaco S-549 Kategorie 2 Atex Power Tor. Mit diesem Schnelllauftor hat Evonik einen einfachen Zugang mit einem Gabelstapler zu einem Werkstofflager in einer aktiven Atex-Zone. Das offiziell zertifizierte Atex-Tor verbessert das interne Arbeitsumfeld deutlich und schützt die Produkte vor direkter Sonneneinstrahlung. Angesichts des intensiven Staplerverkehrs waren auch die unfallverzeihenden Eigenschaften und die automatische Wiedereinführung des Torbehangs wichtige Kriterien für die Wahl eines Dynaco-Tores.